Zum Hauptinhalt springen

Qiata MultiSpace

Allgemeine Fragen

Was ist WebDAV?

WebDAV steht fĂĽr Web-based Distributed Authoring and Versioning. WebDAV ist ein Standard zum Bereitstellen von Dateien ĂĽber das Internet.

Der PersonalSpace von MultiSpace ist flexibel nutzbar und kann bei Windows, Mac und Linux Systemen bereits von Haus aus eingebunden werden. Nutzen Sie hunderte von Apps für Smartphones und Tablets. Diese Apps bieten vielfältige Funktionen, damit Sie von überall auf Ihre Dateien zugreifen, editieren oder mit Dritten teilen können, denn PersonalSpace arbeitet mit dem offenen WebDAV-Standard.


Bevor Sie starten

Was ist Qiata MultiSpace?

Mit dem Release 2.0 bietet Qiata den ersten Einstieg in „MultiSpace“. Stehen dem Anwender bisher grundsätzlich zwei nutzbare Bereiche (sog. „Spaces“) zur Verfügung, nämlich der Transferbereich für den Austausch von Dateien oder Verzeichnissen mit Dritten, sowie der Teamtransfer Bereich für die geregelte Zusammenarbeit von internen und externen Mitgliedern eines Teams, wird nun mit dem neuen Personal Space die erste MultiSpace Variante freigegeben und eröffnet damit völlig neue Möglichkeiten.

Während alle File Transfers und Team Transfers bei Qiata dauerhaft und nachvollziehbar in einem Audit-Log festgehalten werden, sieht das bei der neuen Personal Space Funktion anders aus. Personal Space ist die das erste von vielen weiteren in der Umsetzung befindlichen MultiSpace Modulen. Ab sofort steht dafür allen Berechtigten ein für die persönliche Nutzung reservierter Bereich frei.

Personal Space kann aus Sicht des Nutzers auf unterschiedliche Weise genutzt werden. Da Personal Space auch Grundfunktionen des sog. WebDAV Protokolls nutzt, kann der Nutzer es direkt als (virtuelles) Laufwerk in sein Betriebssystem einbinden. Tatsächlich befinden sich die Dateien auf einem Laufwerk der Qiata, auch wenn der User seine Dateien direkt als Laufwerk in seinem Betriebssystem sieht.


Administration

Wie wird die Speicherbegrenzung aufgeteilt?

Bei Qiata gibt es mit dem MultiSpace Modul zwei verschiede Quotas. Zum einen der Quota für den "Transferbereich" und zum anderen der Quota für den "PersonalSpace". Beide Quota-Werte können unabhängig voneinander gesetzt werden, können jedoch die maximale Speicherbegrenzung nicht überschreiten.

Beispiel:

Das Qiata System hat eine maximale Speicherbegrenzung von 100GB. Eine mögliche Aufgliederung der verschiedenen Quotas wäre nun 50/50, sprich der Transferbereich erhält 50GB und der PersonalSpace ebenfalls 50GB. Natürlich sind diese Werte variabel - es wäre also auch eine Aufteilung von Transferbereich: 70GB und PersonalSpace: 30GB möglich.

warning

Wichtig ist, dass die summierte Summe von Transfer Quota und PersonalSpace Quota nicht die maximale Speicherbegrenzung des Systems ĂĽberschreiten kann.